von emaloca / am 22.06.2018 / in
0

(7-2018) Schwerelose Tage auf Öland wurden abgelöst von losgelösten Tage an wunderschönen Schärenplätzen. Baden, träumen, lesen, kochen, abends einen Wein genießen. Jetzt, zu Midsommer, wettern wir im Hafen von Nyköpping echtes Schietwetter ab. Doch bis hierin haben wir wieder unvergessliche Eindrücke gesammelt, z.B. Hammerböen und unergründliches Fischverhalten.

(6 – 2018) Öland, die 137 Kilometer lange, aber an der breitesten Stelle gerade mal 16 Kilometer schmale Insel vor der schwedischen Ostküste hat uns so fasziniert, dass wir eine Woche dort geblieben sind. Fast 200 Kilometer haben wir von unterschiedlichen Häfen aus kreuz und quer die die Insel für... Artikel ansehen

(5-2018) Tage wie sie unterschiedlicher nicht sein können! Ein Traumplatz an einer Schäre, sonnig, windstill, zum Baden einladende Ostsee. Nur einen Tag später im Hafen Grönhögen auf Öland so stürmisch, unruhig, ungeschützt und fehlkonstruiert, dass wir uns nicht trauen, das Boot zu verlassen.

(4-2018) Im Schärengarten von Blekinge flanieren wir durch einen englischen Landschaftspark, treffen auf einen traurigen Schweden, einen deutschen Graugänsehüter, einen Verschwörungstheoretiker,setzen viel auf Müßiggang und erdulden so leichtmütig den falschen Wind um nach Öland zu segeln.

von emaloca / am 30.05.2018 / in
1

(3-2018) Auf unserer Strecke von Møn zur kleinen Insel Hanö sind wir ver(w)irrten Holländern begegnet, haben Nachtigallenwettbewerben gelauscht, Rasmus für guten Segelwind mit Rum bestochen, sind in einem verwunschenen Trollwald gewandert und haben die Badesaison eröffnet.

von emaloca / am 21.05.2018 / in
3

(2-2018) Seid vier Tagen sind wir unterwegs: ein Tag mit Wind zum Segeln, 2 Tage zum Motoren, ein Tag für das Fahrrad. Unser rund viermonatiger Segeltörn ‚Die kleine Ostseerunde‘ lässt sich untypisch an. Aber wir sehen fantastische Kreidefelsen auf Møn, Katena Nui und den ‚Pier to Heaven‘.

(1-18) Eigentlich wollen wir nur rund 4 Monate auf der Ostsee unterwegs sein. Aber einige unserer Freundinnen und Freunde müssen im Kopf haben, dass wir eine Nonstopp-Weltumsegelung planen. Da braucht man genügend Proviant! Dabei planen wir nur eine „kleine Ostseerunde rechts herum“: Gotland und Öland, Stockholmer Schärengarten, Alandinseln und Finnland... Artikel ansehen

(17-2017) Was in Schweden „hey, hey“ ist, heisst in Dänemark „High“ und in Orth auf Fehmarn „Moin, moin“. Wir sind nach zweieinhalb Monaten wieder in unserem Heimathafen angekommen. Doch davor gab es noch eine beeindruckende Kalkfelsenküste zu entdecken, wobei wir den kalten Krieg ausgeklammert haben und zum Schluss mit unserem... Artikel ansehen

(16-2017) Ein lauter explosionsartiger Knall lässt unser Köpfe hochschrecken. Vibriert Emaloca sogar etwas? Wir sitzen gerade bei einem seltenen Sonnenfrühstück in der Kuchenbude. Kirchenglocken fangen an zu läuten – also war es keine Explosion, sondern ein Salutschuss vom Kastell morgens um 8 Uhr. Wir sind in Kopenhagen, im kleinen, runden... Artikel ansehen

  (15-2017) Der Wind heult in den Wanten, die Fallen der Segelboote im Hafen erwecken mit ihrem Geklacker den Eindruck, es herrscht hier auf der Ostsee Almabtrieb. Wir liegen in einem Hafen 12 Seemeilen südlich von Göteborg und warten darauf, dass der starke Südwind endlich aufhört und gemächlicher wehend aus... Artikel ansehen

SEITE 1 VON 7 1 2 3 4 7