von emaloca / am 12.07.2016 / in
0

Leinen los! Wohin? Richtung Norden. Wie weit? Mal sehen! Wir haben 4 Wochen Zeit und wir sind wild entschlossen jeden Augenblick davon zu genießen. Sonntag ging es los von Fehmarn/Orth bis zum 35 Seemeilen entfernten Spodsbjerg in der Mitte von Langeland.

von emaloca / am 22.06.2016 / in ,
1

Es war nur ein verlängertes Wochenende – doch der 3-tägige Segeltörn fühlte sich an wie mindestens eine Woche Urlaub. Pfingstsegeln war für mich ausgefallen. Ich lag röchelnd und hustend zu Hause auf dem Sofa.

von emaloca / am 31.03.2016 / in ,
3

Wir sind wieder auf dem Boot! Über Ostern zwar zunächst noch in der Halle, polieren, schrauben, räumen, suchen… die üblichen Arbeiten eben.  Aber zu allererst ist mein Skipper damit beschäftigt, unseren neuen Motor samt neuer Schraube zu bewundern.

von emaloca / am 13.12.2015 / in ,
0

Bilder-Treibgut von unseren Segeltörns in und um Häfen

von emaloca / am 22.11.2015 / in
0

Endlich, das Video von unserem Sommertörn 2015 von Fehmarn nach Litauen zur kurischen Nehrung ist fertig. Da ist alles drin: beeindruckende Landschaften und zauberhafte Nachtfahrten, Koggen-Partyboote und Seekanäle, Flauten und Wind, warmgeräucherter Lachs und Wein, Modells in Dünen und Seemannschor… echt Ostsee eben!

von emaloca / am 06.11.2015 / in
0

Das Segelboot ist aus dem Wasser, die Tage werden kürzer. Schmökerzeit ist angesagt, Weihnachtsgeschenke wollen gefunden werden! Bücher über das Meer sind doch dafür wunderbar geeignet. Ich selbst bin immer auf der Suche nach Anregungen. Vielleicht geht es anderen ja auch so. Daher hier ein paar Bücherempfehlungen! Darunter auch einige... Artikel ansehen

von emaloca / am 11.10.2015 / in
0

Eigentlich wollten wir die Woche bei schönem Herbstwetter absegeln – stattdessen Windstärke 7, Schauerregen. Eine gute Gelegenheit einmal bei Jimmy Hendrix vorbeizugehen, besser gesagt: zu seinem Gedenkstein.

Polnische Häfen sind die Oasen entlang der endlos scheinenden Ostseeküste mit breiten Stränden, zahlreichen Dünen und Kiefernwäldern. Schon während man an der Küste entlangsegelt, zieht einen diese Landschaft, Ruhe und Gelassenheit ausstrahlend, in den Bann.

von emaloca / am 13.08.2015 / in
0

Am Anfang unseres Törns ahnten wir nicht, dass wir fast süchtig werden würden, süchtig nach Nachtfahrten  – war doch die 1. Nacht ziemlich unspektakulär verhangen. Aber während der anderen Nachtfahrten auf unserem Törn zur kurischen Nehrung nach Litauen haben wir unglaublich bezaubernde Augenblicke erlebt. Guckt euch mal unser Video an!... Artikel ansehen

von emaloca / am 30.07.2015 / in ,
5

(12 von 12) Landratte: Ich hab gelesen, dass ihr oft Nachts gesegelt seid. Da kann man doch gar nichts sehen, oder? Gerd schwärmt: Es gibt Nächte da sieht man wirklich nur den beleuchteten Kompass und die eigenen Positionslampen. Es gibt aber auch Nächte, da scheint der Mond so hell, dass... Artikel ansehen

SEITE 4 VON 6 1 2 3 4 5 6