(7-2017) Von Aalborg bis zur Aggersundbrücke segelten wir ganz gemächlich, verschont von Regen oder gar Schauerböen. Unser Entschluss stand fest: auf die Wettervorhersage (die Regen und stärkeren Wind ankündigte) ist eh kein Verlass.

(6- 2017) Bevor wir über Aalborg erzählen, müssen wir zunächst einmal über das Wetter reden obwohl Segler eigentlich wenig vom Wetter, sondern eher vom Wind reden – aber dieses Jahr ist es anders. Wer in dänischen Häfen im Sommer dänische Männer sieht, die lange Hosen tragen, weiß was die Wetterstunde... Artikel ansehen

von emaloca / am 05.08.2017 / in , ,
4

(5-2107) Lieber Hafen Bönnerup, du hast bestimmt auch wunderschöne Seiten. Wir wollen auch nicht verkennen, dass du dich im Sejlerens, dem Marina Guide damit anpreist, dass du nicht nur schöne Sandstrände für Kinder, sondern auch gleich 3 (!!!) Defibrilatoren im Hafenbereich hast. Wie beruhigt sind wir Ruheständler da – und... Artikel ansehen

(4-2017) Drei Nächte lagen wir im Südhafen von Aarhus. Viel gab es in der Stadt zu erleben, nicht nur weil sie dieses Jahr europäische Kulturhauptstadt ist. Wir mussten das Programm nur geschickt den Regenpausen anpassen – und dann auf unsere Klappfahrräder und los ging es.

(3-2017) Eigentlich wollten wir in eine kleine, lauschige Bucht östlich von Aarhus segeln um dort vor Anker unser Aarhuser Kunst-, Kultur- und Architekturerlebnis zu verdauen. Doch die Kunst muss warten, gute Seemannschaft war gefragt.

von emaloca / am 25.07.2017 / in
2

(2-2017) Wir kommen schon morgens um 9 Uhr im Hafen der Insel Tunö im Kattegat an. Rund zwei Stunden sind wir vom Hafen Kolby-Kas auf Samsö motort, kein Windhauch regte sich. In Kolby-Kas lagen wir im Päckchen und das Boot, an dem wir festgemacht hatten, wollte um 7:00 Uhr morgens... Artikel ansehen

von emaloca / am 18.07.2017 / in ,
0

(1-2017) Nun ist es soweit. Lange ersehnt: wir können segeln, solange wir wollen, sind nicht mehr in Urlaubszeitzwänge eingepfercht. Geplant haben wir 2 bis 3 Monate unterwegs zu sein. Richtung Norden soll es diesmal wieder gehen.

von emaloca / am 21.06.2017 / in ,
2

Letztes Jahr brachte unser Segelfreund Jochen zu unserem gemeinsamen Pfingsttörn einen Holzkasten mit. Darin konnte seine Kamera befestigt werden. So geschützt wurde das Ganze mit einem Fall am Mast hochgezogen und mit einer Führungsleine gesichert. Nun konnte das ganze Boot fotografiert werden – inclusive Jochen, der, auf dem Rücken liegend,... Artikel ansehen

Saisonbeginn auf der Ostsee sollte für uns eigentlich die Vorosterwoche sein. Bei strahlendem Sonnenschein  wurde das Boot gekrant. Wir fuhren die paar Meter in die Box und schlugen das Groß an. Aus dem Wind wurde ein Sturm mit Schauerböen. Na Klasse! Obwohl das Groß Groß heißt, ist unsere Genua größer... Artikel ansehen

von emaloca / am 12.01.2017 / in ,
1

Man gönnt sich ja sonst nichts, dachten mein Skipper und ich und machten uns zu Weihnachten auf zu einem Trip nach Cap San Diego. Familie wollten wir verknüpfen mit Urlaub, also nichts wie los. Echtes Schietwetter für die Anreise, muss ich schon sagen. Aber wir waren dieses Mal nicht mit... Artikel ansehen

SEITE 4 VON 8 1 2 3 4 5 6 7 8